Familie als Gemeinschaft

Gemeinschaft (von „gemein, Gemeinsamkeit“)[1] bezeichnet in der Soziologie und der Ethnologie (Völkerkunde) eine überschaubare soziale Gruppe (beispielsweise eine Familie, Gemeinde, Wildbeuter-Horde, einen Clan oder Freundeskreis), deren Mitglieder durch ein starkes „Wir-Gefühl“ eng miteinander verbunden sind Quelle Wikipedia Wenn ich mit anderen über das Thema Familie spreche, dann kommt man ganz schnell auf die Organisation innerhalb…

Minimalismus leben

Jetzt ist es genau ein Jahr her, seitdem wir unser neues Haus bezogen haben. Anfangs hat mein Herzensmann allein in unserem ‚Mini-Haus‘ gewohnt und fühlte sich wie ein König im Palast. Ein paar Monate später und mit dem Nachzug von 4 Menschen und zwei Hunden sah die Sache schon etwas anders aus. Nicht, dass wir…

Stille zulassen

Es war wie jeden Dienstag. Auf dem Rückweg vom Tanztraining sass ich mit dem grossen Kind im Auto. Ich hatte gleich gespürt, dass er nicht reden möchte. Dass er lieber aus dem Fenster schauen will und seinen Gedanken nachhängen möchte. Im Hintergrund lief eine CD mit Mantra Musik – am Fenster huschten Wiesen, Felder und…

Shopauflösung oder der Schritt zum Ich

Die Ferienzeit ist rum – ab heute herrscht hier wieder der herrlich chaotische Alltag einer 5 köpfigen Familie. Besonders die letzten Tage haben wir genossen: am Meer die Füsse in den Sand stecken, Sonne auf der Nase und Wind in den Haaren. Lachende Kinder, die sprichwörtlich im Licht baden. In einem stillen Moment wurde mir…