Achtsamkeit – abgelutscht oder unterschätzt?

Es ist Montag Morgen und die meisten versinken im Chaos und in Augenringen. Jeden Montag die gleiche Leier. Die To-Do Liste ist unendlich und das Wochenende liegt gefühlsmässig schon wieder in weiter Ferne. Vor einem liegt die neue Woche und bei dem Blick in den Kalender graust es einem schon. Arbeiten? Abendtermine? Verabredungen? Alles verschwimmt…

Algorithmus oder die Tücken von Social Media

‚Von wann ist denn DER Post?‘ Diese Frage lese ich in den letzten Monaten immer häufiger. Hauptsächlich Facebook-Leser beschweren sich, dass man von mir nichts mehr liest oder sie sind erstaunt, wenn sie eine schöne Mala verpasst haben, die ich auf meiner Seite vorgestellt hatte. Der Grund für diese Informationslücke ist ganz einfach: Google und…

Wechseljahre oder die neue Leichtigkeit

Auf meiner Reise nach Innen, die ich zu Beginn dieses neuen Jahres angetreten habe, hatte es sich schon abgezeichnet: nichts bleibt so, wie es ist. Die Sterne standen in einer besonderen Konstellation und verhiessen Neuanfang und Neuordnung – der zweifache Vollmond im Januar begrüsste das neue Jahr mit grosser Kraft. Auch ich verspürte dieses Knistern…

Wenn Freude Bauchweh macht – vom Leben mit hochsensiblen Kindern

Karneval. Rosenmontag. Lange herbei gesehnt. Schon Tage vorher hörten wir ‚Ich halt’s nicht mehr aus!‘ und das abendliche Loslösen vom Tag fiel immer schwerer. Tränen. Zappeligkeit. Der Fokus verrutscht in die Innenwelt. Dort ist es schon laut und bunt. Dort dreht sich die Welt. Und das Gemüt will nur noch Tanzen, Lachen und den Alltag…